That's Life: Karten für das Frank Sinatra Musical zu gewinnen

+
Die Hauptrolle teilen sich zwei Künstler. Den  reiferen Entertainer Frank Sinatra mimt der Las-Vegas-Star Brian Duprey.

Das Leben und Wirken der Legende Frank Sinatra wird in dem einzigartigen Musical „That’s Life" dargestellt. Für die Show, die am 11. Februar in die Kasseler Stadthalle kommt, verlost der EXTRATIP 10 x 2 Karten.

Kassel. Frank Sinatra, einer der größten Entertainer der Welt, ist bis heute unvergessen: Seine Songs wie „My Way“, „Strangers In The Night“ oder „New York, New York“ bescherten ihm Weltruhm und er gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popmusik des 20. Jahrhunderts. Frank Sinatra war ein Mann, auf den alle denkbaren Superlative der populären Musik Anwendung fanden. Im Laufe seiner Karriere gelang es ihm, einen unverkennbaren Stil zu bewahren und trotz gegenläufiger Trends immer an der Spitze des kommerziellen Erfolgs zu bleiben. So wurde er zu einem der wichtigsten Charaktere im amerikanischen und internationalen Musikgeschäft.

Mit über 1.800 Songaufnahmen, 60 Filmrollen, neun Grammys und einem Oscar sprengte er bis dato alle Rekorde der Unterhaltungsbranche. Grund genug, um das Leben und Wirken Sinatras in einem einzigartigen Musical nachzuerzählen:

„That’s Life“ wird präsentiert von COFO Entertainment und feiert am 8. Januar 2020 große Weltpremiere im Theater am Potsdamer Platz in Berlin. Halt machen die fulminanten Darsteller mit ihrem berauschenden Musical am Dienstag, 11. Februar 2020 dann auch um 20 Uhr in der Kasseler Stadthalle. Tickets für die Premieren-Tournee im Zeichen des Swing durch Deutschland, Österreich und die Schweiz gibt es auf sinatra-musical.com.

Glücksritter können aber auch einfach auf den Zufall hoffen, der EXTRATIP verlost 10 x 2 Freikarten für das Frank Sinatra-Musical. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Sinatra“ an gewinnspiel@ks.extratip.de senden und mit ein bisschen Glück dabei sein. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.