Mit der 8379 zur A-Klasse

Jonas Seitz (17) gewinnt den Hauptpreis der groen Freiverlosung Bad Hersfeld. Eine Weile dauerte es, bis sich der Gewinner den Weg durch

Jonas Seitz (17) gewinnt den Hauptpreis der groen Freiverlosung

Bad Hersfeld.Eine Weile dauerte es, bis sich der Gewinner den Weg durch die Menschenmassen auf dem Linggplatz gebahnt hatte. Brechend voll war es bei der traditionellen und traditionsreichen Freiverlosung, die einst Heinz Distel ins Leben rief und die Jahr fr Jahr als Dankeschn der Schausteller an die Hersfelder Bevlkerung stattfindet. In diesem Jahr gab es einen Hauptpreis wie noch nie: Die Schausteller, das Autohaus Schade u. Sohn und der Kreisanzeiger sponserten eine Mercedes A-Klasse im Wert von rund 28.000 Euro. Und der ging, der kleinen Lottofee Lana sei Dank, an Jonas Seitz aus Asbach.

Der konnte sein Glck kaum fassen, schrie es heraus ... und rief erstmal seine Eltern an. Die waren zwar schon bettfertig (so Vater Volker spter), doch das musste warten. Volker Seitz spter gegenber dem Kreisanzeiger: Ohne Witz, am Nachmittag hatten wir noch im Internet nach einem Auto Ausschau gehalten. Sohnemann Jonas ist nmlich erst 17, hat zwar seinen Fhrerschein schon, darf aber erst ab Januar alleine fahren wenn er 18 ist. Dem Anlass entsprechend wurde dann auch ordentlich gefeiert... zuerst im Sportlereck und im Anschluss im Stern. Dort sa man noch lange zusammen mit dem Moderator der Freiverlosung, Schausteller-Sprecher Heiner Distel, dem Schausteller Ingo Beinhorn, Mister Lolls Wilfried Robach, sowie deren Frauen... bis dann am nchsten Morgen, nach kurzer Nacht, fr Jonas wieder der schwere Gang in die Schule anstand...

Wenn Pfunde Geld bringen

Neben dem strahlenden Sieger Jonas Seitz gab es natrlich noch viele andere Sieger an diesem Abend. Norbert Urbanek gewann eine Profi-Kaffeemaschine, Franz Heller wurde gewogen und fr zu leicht befunden. Seine rund 80 Kilogramm fr die es pro Kilo zwei Euro gab rundete Reinhard Rauche grozgig auf 200 Euro auf. Norbert Wesp gewann ein Fahrrad und Waltraud Hofmann 300 Liter Frei-Benzin. Dazu gab es einen Sonderpreis fr Ulrike Bock-Michaelis, sie gewann Karten fr alle Stcke der kommendenn Spielzeit bei den Hersfelder Festspielen.

Und, einer der wichtigsten Preise ging an Oscar Bruch. Der Betreiber des Riesenrades Bellevue gewann zum wiederholten Mal den von der Hersfelder Zeitung ausgelobten Karussell-Oscar. Bruch gab diesen weil er ihn eben schon im Schrank stehen hat weiter am Thomas Weber, der mit seinem Rocket bei seiner Lolls-Premiere von der Lesern der HZ auf Platz zwei gewhlt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.