„Adel Spezial“ beim Promi-Dinner

Region. Welches Süppchen kocht  Deutschlands Adoptiv-Adel am liebsten? Diese Frage geht der Fernsehsender VOX auf den Grund. In der Reihe "Das

Region. Welches Süppchen kocht  Deutschlands Adoptiv-Adel am liebsten? Diese Frage geht der Fernsehsender VOX auf den Grund. In der Reihe "Das Promi-Dinner" wird in dieser Woche ein "Adel Spezial" gedreht. Mit dabei auch Nordhessen-Prinz Ferdinand von Anhalt (Bild).Er lädt die anderen hochwohlgeborenen Kandidaten in seine bescheidene Einliegerwohnung nach Guxhagen ein, wo er, unter den Augen der Kameras, sein Promi-Dinner zubereiten wird. Was in den Pfannen und Töpfen landen wird, ist noch geheim. Dagegen ist bereits durchgesickert, dass sich Prinz Ferdinand die Unterstützung von Frank Marth gesichert hat. Der bekannte Bar-Betreiber aus Kassel soll die Cocktails mixen und dem Prinzen auch am Herd zu Hand gehen. 

Sollte Prinz Ferdinand den Koch-Wettbewerb gewinnen will er das Preisgeld von 5.000 Euro für einen guten Zweck, nämlich an die Katzenhilfe in Guxhagen, spenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.