„Aida“ abgesagt!

Bad Arolsen. Die Auffhrung von AIDA, geplant fr den 19. Juli, im Schlosshof des Residenzschloss Bad Arolsen ist abges

Bad Arolsen. Die Auffhrung von AIDA, geplant fr den 19. Juli, im Schlosshof des Residenzschloss Bad Arolsen ist abgesagt worden. Trotz intensiver Werbung in der gesamten Region ist es nicht gelungen, das Interesse beim Publikum zu wecken, teilt Veranstalter porta-konzerte mit. Die wenigen Besucher, die bereits Eintrittskarten erworben haben, knnen fr die gleiche Auffhrung im Rahmen der Landesgartenschau NRW in Rietberg (Kreis Gtersloh) am 7. August umgetauscht werden.Die Besucher erhalten freien Eintritt auf dem Landesgartenschaugelnde. Bei entsprechendem Interesse wird ein kostenloser Bustransfer angeboten. Besucher, die von dieser Alternative keinen Gebrauch machen mchten, erhalten das Eintrittsgeld zurck.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.