Apfeltag im Kloster Flechtdorf

Flechtdorf. Eine rollende Saftpresse macht am Kloster Flechtdorf Station. Am 10. Oktober kann das Obst ab 9 Uhr angeliefert werden. Die pfel wer

Flechtdorf. Eine rollende Saftpresse macht am Kloster Flechtdorf Station. Am 10. Oktober kann das Obst ab 9 Uhr angeliefert werden. Die pfel werden gewaschen und zerkleinert bevor sie in die Presse wandern. Abgefllt wird der frische Saft in 5 oder 10 Liter Folienbeutel im Umkarton mit Zapfhahn. So abgefllt ist er zwei Jahre haltbar. Angebrochen kann er bis zu acht Wochen gelagert werden, da beim Zapfen keine Luft nachstrmt. Der Komplettpreis fr 5 Liter betrgt 4,30 Euro, der 10 Liter Behlter kostet 8,10 Euro.Wer mehr pfel anliefert als er Saft zurcknehmen kann erhlt pro Zentner zwei mal 5 Liter Saft oder 8 Euro in bar. Whrend der Wartezeit knnen die historischen Gebude besichtigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.