Ausbildung damals und heute

Lehrlinge in der Lehrwerkstatt Metall im Korbacher Reifenwerk um 1930 Korbach. Im Wolfgang-Bonhage-Museum Korbach ist die Sonderausstellun

Lehrlinge in der Lehrwerkstatt Metall im Korbacher Reifenwerk um 1930

Korbach. Im Wolfgang-Bonhage-Museum Korbach ist die Sonderausstellung Vom Lehrling zum Azubi Berufsausbildung in Hessen seit dem 19. Jahrhundert erffnet. Als mit der Gewerbefreiheit im 19. Jahrhundert die Grundlagen fr die von den Znften organisierte Meisterlehre entfielen, wurden neue Formen der schulischen und betrieblichen Ausbildung enwickelt, die zwischen 1920 und 1938 unter Mitwirkung des Staates zu einem einheitlichen System heranreiften. Es hat in seinen Grundlagen noch heute Bestand. Die Ausstellung beschreibt den Prozess von den Handwerkerschulen ber den Aufbau einer systematischen Lehre in Industriebetrieben bis zur gegenwrtigen Situation in der Berufsausbildung. Die Ausstellung geht auch auf den ideologischen Missbrauch der Lehrlinge durch die Nationalsozialisten, die schwierige Wiederaufbauphase nach dem Zweiten Weltkrieg, den Wandel des Selbstverstndnisses der Auszubildenden im Gefolge der 1968-Bewegung und andere Teilaspekte des Themas ein. Sie ist bis 13. Juni zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.