„Beggern“ in Twistetal und Christkindwiegen in Korbach

Twistetal/Korbach. Das hr-fernsehen geht am Dienstag, 13. Dezember, um 20.15 Uhr auf vorweihnachtliche Spurensuche: Gemeinsam mit dem hessischen Heima

Twistetal/Korbach. Das hr-fernsehen geht am Dienstag, 13. Dezember, um 20.15 Uhr auf vorweihnachtliche Spurensuche: Gemeinsam mit dem hessischen Heimatkundler Gerd Grein stellt hr-Moderator Kurt Lotz neue und alte hessische Traditionen vor, etwa das "Beggern" in Twistetal, bei dem Männer des Dorfes zu Weihnachten die Kirchenglocken von Hand läuten. Außerdem erfahren die Zuschauer, was es mit dem "Platzen" in Münchhausen-Wollmar auf sich hat, sind beim Christkindwiegen in Korbach dabei und lernen Tilly Till kennen, die seit über 60 Jahren mit ihrer Familie auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt Lebkuchen nach Kundenwunsch beschriftet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.