Blechbläserkonzert “Unerschöpflich”

Reinhardshausen. Das Leipziger Blechbläserquintett "emBRASSment" gastiert am Freitag, 29. Juni, ab 19.30 Uhr in der Ev. Lukaskirche in Rein

Reinhardshausen. Das Leipziger Blechbläserquintett "emBRASSment" gastiert am Freitag, 29. Juni, ab 19.30 Uhr in der Ev. Lukaskirche in Reinhardshausen. Das Programm steht unter dem Motto "Unerschöpflich". Kurzweilige und ernstere Töne bringt das seit gut 10 Jahren bestehende Ensemble unterhaltsam zum Klingen, manchmal wie aus einem einzigen Instrument, das ein virtuoser, einfühlsamer Meister bedient."Unerschöpflich"- hinter dem Programm des Abends verbirgt sich eine lebhafte Zusammenstellung. Die Zuhörer können sich freuen auf beschwingte Titel aus Jazz und Musical, aber auch Werke der Klassik, unter anderem von Schütz und Rossini, sind hören.Der Eintritt kostet 12 Euro. Der Vorverkauf läuft bei der Kur- und Tourist-Information Bad Wildungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rapper schaut ohne Brille Sonnenfinsternis - mit verheerenden Folgen

Ein Rapper hat sich die totale Sonnenfinsternis in den USA absichtlich und trotzig ohne spezielle Schutzbrille angesehen - und musste jetzt wegen Augenproblemen drei …
Rapper schaut ohne Brille Sonnenfinsternis - mit verheerenden Folgen

Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird

Sie wurde Letzte beim ESC 2016. Doch trotzdem machte sie weiter. Doch jetzt sind die Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird.
Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird

Maler Karl Otto Götz ist tot

Er galt als Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit: Karl Götz. Der Maler ist im Alter von 103 Jahren gestorben.
Maler Karl Otto Götz ist tot

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.