Boden- und Wandspachtelmassen für Profis

Waldeck-Frankenberg. Maler- und Lackierer  aus dem Landkreis  sind zu einem  Seminar über Boden- und Wandspachtelmassen eingeladen. Die Veranstalt

Waldeck-Frankenberg. Maler- und Lackierer  aus dem Landkreis  sind zu einem  Seminar über Boden- und Wandspachtelmassen eingeladen. Die Veranstaltung am Dienstag, 13. November, um 19 Uhr, findet im Korbacher Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft statt.

Behandelt werden unter anderem die Bearbeitung von Untergründen, die Nutzung verlegereifer Spachtelmassen im Renovierungsbau, die Vorstellung der Ardex-SpeedTec-Technologie zur sicheren und schnellen Verlegung von Bodenbelägen, sowie wirtschaftliches Spachteln von Wand- und Deckenflächen. Abgerundet wird das  Seminar durch kleinere, praktische Vorführungen.

Darüber freut sich Matthias Pfeil, der Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Waldeck-Frankenberg, besonders: "Für den Erfolg eines solchen Seminars ist es wichtig, dass auch die praktische Seite Beachtung findet."

Das Seminar richtet sich an Betriebsinhaber und leitende Vorarbeiter. Für Innungsmitglieder ist die Teilnahme kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 50 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt die Maler- und Lackierer-Innung Waldeck-Frankenberg unter 05631 / 9535100 entgegen. Auskünfte werden ebendort erteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt

Absicht oder Malheur? Beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest stach das Bühnendesign deutlich hervor und sorgte nicht nur im Netz für Spott. Gleiches …
Genitalien bei ESC und GNTM? Zuschauer verwundert und erregt

ESC-Vorentscheid: Böse Klau-Vorwürfe gegen Schultes Gewinner-Song

Michael Schulte wird also kommenden Mai Deutschland beim Eurovision Song Contest  mit dem Song „You let me walk alone“ präsentieren. 
ESC-Vorentscheid: Böse Klau-Vorwürfe gegen Schultes Gewinner-Song

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.