Buchtipp

Maren Heynck,Leiterin Stadtbcherei KorbachIm Irland der fnfziger Jahre bekommt die Familie OMara Besuch von einem Geschichten

Maren Heynck,Leiterin Stadtbcherei Korbach

Im Irland der fnfziger Jahre bekommt die Familie OMara Besuch von einem Geschichtenerzhler, dem letzten seiner Art. Er erzhlt drei Abende lang seine Geschichten ber Irland und seine Einwohner, dann wird er von Ronans Mutter hinausgeworfen. Ronan ist allerdings so fasziniert von diesem Mann, dass sein folgendes Leben vom Geschichtenerzhler beeinflusst wird und er beginnt nach ihm und seinen Geschichten zu suchen. Whrend Ronans Suche wird nach und nach ein Familiengeheimnis aufgedeckt, was Ronan zunchst vllig verstrt.In diese Rahmenhandlung eingebettet, erfahren wir von vielen verschiedenen Ereignissen der irischen Geschichte, beginnend mit der Sage vom Bau der Megalithanlage in Newgrange vor mehr als 5000 Jahren bis hin zum Osteraufstand 1916. Dieses Wissen wird einem in Form von sprachlich schn gestalteten Erzhlungen prsentiert, in denen natrlich auch(wie kann es anders in Irland sein) Druiden, Barden, Rebellen aber auch Geister ihre Rollen spielen. Dieses, mit seinen fast 700 Seiten recht dicke Buch, braucht eine kleine Anlaufzeit, nach den ersten 70 Seiten war ich dann aber doch stark gefesselt. Gerade durch den gewhlten Erzhlstil eines Geschichten-/Mrchenerzhlers wird man so richtig in die Szenerie mit hineingesogen. Fazit: Ein spannender und anspruchsvoller Roman, bei dem man noch nebenher irische Sagen und Geschichte kennen lernt. Empfohlen fr alle geschichtsinteressierten Leser.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.