Buntes Wassertier

Bad Wildungen. Einer der vielen Brunnen von Bad Wildungen auf der Brunnenallee, direkt gegenber dem Hemingway, musste saniert werd

Bad Wildungen. Einer der vielen Brunnen von Bad Wildungen auf der Brunnenallee, direkt gegenber dem Hemingway, musste saniert werden. Die Neugestaltung hat die Bad Wildunger Knstlerin Anja Meier bernommen. In dem 16 Quadratmeter groen Becken ist nun Lustiges Wassergetier in Form von bunten Mosaiksteinchen zu sehen. Eingeweiht wird der Brunnen im kommenden Frhjahr.Jeder Betrachter kann seiner Fantasie freien Lauf lassen, sagt Anja Meier. Inspiriert durch das Kandinsky Bild Himmelblau hat sie auf jeden Fall Mikroorganismen und Amben dargestellt. Vielleicht ist aber auch eine Krake oder Schildkrte dabei. Wie gesagt, jeder darf etwas anderes in den bunten Wassertierchen entdecken. Den Spa, den Anja Meier bei der Arbeit hat, soll auch der Betrachter empfinden. Das derzeitige Motto der freischaffenden Knstlerin lautet: Kunst ist Heiligung der Sinnlichkeit der Natur. Anja Meier lsst berwiegend Naturmotive entstehen. Fr Bad Wildungen hat sie schon einige Kunstwerke gefertigt. Zur Zeit arbeitet sie wieder an einem Entwurf. Ein Bild soll im Stil der 50er Jahre fr das Kurmuseum entstehen. Sie liebt besonders das byzantinische Mosaik, Glassteine, die mit Hammer und Keil in Wrfel gehauen werden. Ihr groes Vorbild ist Niki de St. Phalle. Ich schtze ihren Mut und ihre Durchsetzungskraft. Was sie sich vorgenommen hat, das hat sie auch durchgesetzt, sagt die Knstlerin begeistert.(sdf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.