Chill and Destroy Snowboard- und Freeski-Festival

Winterberg. Namhafte alpine Skigebiete stehen auf der Liste der chill and destroy Tour. Österreich, Schweiz, der Schwarzwald – da darf die Wintersp

Winterberg. Namhafte alpine Skigebiete stehen auf der Liste der chill and destroy Tour. Österreich, Schweiz, der Schwarzwald – da darf die Wintersport-Arena Sauerland nicht fehlen. In Winterberg-Neuastenberg rocken am 2. Februar die internationalen Snowboard- und Freeski-Rookies den Park.

Stylishe Tricks mit Rotation, Spins in voller Drehung, sauber gestandene Sprünge: Was die Snowboard-Hoffnungen zeigen, ist fürs Publikum ziemlich beeindruckend.

Seit zehn Jahren macht die Wettkampfserie Halt in führenden Wintersportorten. Seit neun Jahren ist das Skidorf Neuastenberg mit auf der Liste der Tourstopps – und Jahr für Jahr der bestbesuchte Stopp. Neben internationalen Ridern, die die komplette Serie austragen, nutzen Snowboarder und Freeskier aus dem Sauerland, dem Ruhrgebiet und dem Rhein-Maingebiet zahlreich die Möglichkeit, in der nahe gelegenen Wintersportregion Wettkampfluft zu schnuppern.

Schon so manchem "Rookie" hat die Tour als Sprungbrett vom Amateurbereich in die Profiliga gedient. Denn Talentscouts halten Ausschau nach jungen Shootingstars. Professionelle Judges beobachten jeden Run und werten Schwierigkeit, Kreativität und saubere Ausführung. Die besten Rider nehmen am Finale teil.

Mitmachen kann jeder geübte Snowboarder oder Freeskier in der Altersklasse zehn bis zwölf, 13 bis 15 oder über 15 Jahre. Die Startgebühr beträgt 10 Euro. Anmeldungen unter www.chillanddestroy.de oder direkt vor Ort. Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 90 Fahrer begrenzt.

In Vorbereitung auf den Contest die Neuastenberger Liftgesellschaft ordentlich Schnee produziert und den Funpark im Skigebiet komplett aufgebaut. Und eine geübte Shape-Crew hat alles top in Schuss gebracht. Kicker, Boxes und Rails warten am Wettkampftag auf die Rider - und stehen danach allen Gästen zur Verfügung.

Zeitplan

Start 10.45 Uhr.

Finale ca. 14.00 Uhr

Siegerehrung ca. 15.40 Uhr

After CONTEST DAY Party ab ca. 20 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.