Cover aus Hamburg

Battenberg. Einen echten "Knaller" bietet der Culturclub Battenberg am 13. Oktober in der Burgberghalle: Die beiden Cover Bands aus Hamburg

Battenberg. Einen echten "Knaller" bietet der Culturclub Battenberg am 13. Oktober in der Burgberghalle: Die beiden Cover Bands aus Hamburg Status Quo Cover und Creedance Clearwater Cover.Seit über 40 Jahren rocken Sie um die Welt. Status Quo, der Inbegriff von Boogie und Rock'n'Roll. Lange Mähne, Blue Jeans und Turnschuhe, so kennt man die Band um Francis Rossi und Rick Parfitt. Die Hamburger Status Quo Cover Band "Quo" steht ihren Vorbildern kaum nach. Mit über 350 Auftritten haben die vier Jungs längst bewiesen dass die Musik der Boogie-Veteranen aus England stets ein denkwürdiges Ereignis ist.Ebenfalls aus Hamburg kommt die Band "Hey Tonight" eine Creedance Clearwater Revival Cover. Die Musik von CCR hat Ende der sechziger Anfang der siebziger Jahre eine ganze Generation geprägt – Proud Mary, Bad moon rising, Hey Tonight oder Who'll Stop the Rain werden in der Battenberger Burgberghalle zu hören sein.Der Vorverkauf läuft. Der Eintritt kostet 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Karten gibt es unter anderem bei der Sparkasse Battenberg nebst Filialen und der Frankenberger Bank.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.