Coverrock und mehr

Bad Arolsen. Am Samstag, 30. Juni, gastiert zum zweiten Mal die erfolgreiche kanadische Band  "Jonas & The Massive Attraction" im Salva

Bad Arolsen. Am Samstag, 30. Juni, gastiert zum zweiten Mal die erfolgreiche kanadische Band  "Jonas & The Massive Attraction" im Salva‘s Pub Bad Arolsen. Irgendwo zwischen Nickleback und Bon Jovi, aber dennoch mit eigener Stilistik lassen sich die Jungs um Jonas einordnen. Als Support gibt es die aus Funk und TV bekannte Steven Stealer Band mit Coverrock von AC-DC, Aerosmith, Brian Adams oder Bon Jovi, Deep Purple, Eagles, Led Zepplin und mehr.Dank zahlreicher Sponsoren gibt es eine Tombola, bei der es Sachpreise, Gutscheine, Merchandising Artikel und anderes zu gewinnen gibt.Der Eintritt kostet 7 Euro. Los geht es ab 20.30 Uhr, Einlass ist ab19 Uhr. Kartenvorbestellung unter www.salvas-pub.de oder telefonisch unter 05691/2176.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gedicht über Alltagshelden – Amanda Gordan tritt beim Super Bowl auf

Amanda Gorman tritt beim Super Bowl auf. Erst kürzlich begeisterte sie auf der Amtseinführung von Joe Biden.
Gedicht über Alltagshelden – Amanda Gordan tritt beim Super Bowl auf

Am 14. Juli ist wieder Kunstnacht

Korbach. Whrend im benachbarten Kassel die 12. documenta fr weltweites Aufsehen sorgt, setzt Korbach heimische Knstler und deren Wer
Am 14. Juli ist wieder Kunstnacht

Profis verwenden die Nadel nur einmal

"Es gibt in den Infektionsschutzgesetzen des Bundes und der Länder, insbesondere in den Gesetzen, die sich mit der Tätowier- und Piercing Bran
Profis verwenden die Nadel nur einmal

Kunst für Sachsenberg

Lichtenfels. Sachsenberg macht mit bei "Kunst fürs Dorf -Dörfer für Kunst", ein Kunstprojekt zur neuen Wahrnehmung und Definition von Do
Kunst für Sachsenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.