Dantons Tod

+
Kulturtipp

Bad Arolsen. Der Volksbildungsring Bad Arolsen präsentiert am Samstag, 19. November, das Stück "Dantons Tod", ein Schauspiel von Georg Bü

Bad Arolsen. Der Volksbildungsring Bad Arolsen präsentiert am Samstag, 19. November, das Stück "Dantons Tod", ein Schauspiel von Georg Büchner in einer Inszenierung des Hessischen Landestheaters Marburg. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr in der Fürstlichen Reitbahn. Karten im Vorverkauf gibt es im Uhrenhaus Stracke, Tel. 05691/3558.Die Französische Revolution von 1789 wurde von Leitfiguren wie Robespierre, Danton und St. Just angetrieben und hat mit einem riesigen Blutbad am alten Regime die sogenannte Volkswirtschaft eingeführt. Nach etwa fünf Jahren ist die neue Herrschaft in ein für sie gefährliches Studium der Ruhe getreten. Der revolutionäre Geist ist in Gefahr verlorenzugehen. Danton etwa ist des Kämpfens müde und hat sich wie seine Freunde in ein Genussleben zurückgezogen. Robespierre dagegen predigt weiter die Ideologie von ständiger Revolution und tugendsamer Enthaltsamkeit, aber auch Terror zur Erhaltung des Erreichten.Das führt zu Gegensätzen zwischen ihm und Danton, die sich bis zum Hass steigern. Robespierre und St. Just sehen in Danton und seinen Freunden eine Gefahr, klagen sie des Verrats an der Revolution an und wollen sie aus dem Weg räumen. Der Abtrünnige wird gewarnt, weigert sich aber resigniert zu kämpfen oder zu fliehen. Als er in Lebensgefahr gerät, ist es für eine Verteidigung zu spät. Mit großer Redekunst tritt Danton vor seine Ankläger. Doch diese nutzen Volksunruhen, die zu Gunsten Dantons entstanden sind, als Argument für seine Gefährlichkeit und fällen ein schnelles Todesurteil. Zusammen mit dem ehemaligen Revolutionär werden seine Freunde zur Guillotine verurteilt.Büchner hat mit seinem Drama eine zum Teil wörtlich an Protokollen orientierte Geschichtsdarstellung, aber auch eine deutende Bewertung geschrieben.Er zeigt die grausame Perversion der Freiheitsidee in den Händen von Fanatikern und Ideologen. Später wurde dieses Geschehen unter das Motto "Die Revolution frisst ihre Kinder" gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.