Auf und davon - Filmvortrag: Die Abenteuer-Welt der Kanuten

Fulda. Das neue Programm von Olaf Obsommer entführt Sie in die wunderbare Welt des Kanusports. Erleben Sie hautnah spannende Geschichten und atembera

Fulda.Das neue Programm von Olaf Obsommer entführt Sie in die wunderbare Welt des Kanusports. Erleben Sie hautnah spannende Geschichten und atemberaubende Filmaufnahmen über einzigartige Abenteuer im Kajak.

Olaf erzählt von der besonderen Harmonie in der Welt der Kanuten. Bilder aus Island und dem russischen Altai-Gebirge zeigen junge Paddler, die für ihre Leidenschaft, dem Kanusport, alles geben und riskieren.

 Königreich der Wasserfälle

Island hat fast mehr Wasserfälle als Einwohner. Ein guter Grund also, für eine zweiwöchige Wasserfalljagd loszuziehen. Das zehnköpfige Team wollte beweisen, dass mehr zu einer erfolgreichen Wasserfallbefahrung gehört als folgende Weisheiten: "Eine Wasserfallbefahrung ist dann erfolgreich, wenn der Sportler nach der Landung nicht aus dem Kajak katapultiert wird und am nächsten Tag nicht über Kreuzschmerzen jammert"  "Die beste Wasserfallbefahrungstechnik ist folgende - immer dort runter, wo der Regenbogen am höchsten scheint." In seinem Film berichtet Olaf Obsommer mit einem ironischen Augenzwinkern über die Sinnhaftigkeit von Wasserfallbefahrungen.

 Das Buch der Legenden

1975 wagte es eine Gruppe russischer Abenteurer, den Bashkaus-River mit Katarafts erstzubefahren. Eine Länge von 110 km und 96 Stromschnellen der Schwierigkeitsstufen IV - VI bedeuteten damals wie heute eine Herausforderung der besonderen Art. In der Schlucht sind bei diesem waghalsigen Unterfangen sechs Menschen ertrunken. Insgesamt sind im Laufe der Jahre über 30 tödliche Unfälle am Bashkaus geschehen.  Zu Ehren der verstorbenen Erstbefahrer wurde an der Unglücksstelle in der Schlucht eine Gedenktafel und ein Logbuch als Andachtsstätte eingerichtet. Olaf Obsommer erzählt in seinem Film von den Anstrengungen, Strapazen und Freuden der Bewahrung der Bashkaus-Legende. "Es war wie Zuckerbrot und Peitsche". 

Gewinner

Jeweils zwei Eintrittskarten für den Abenteuer-Kajak-Filmvortrag am 3. März um 20 Uhr im Outdoor-Zentrum in der Brauhausstraße 5 in Fulda haben folgende fünf Personen gewonnen:Katrin Girlach (Gersfeld), Christian Schuster (Lauter-bach), Holger Stumpf (Künzell), Peter Boeschen (Petersberg), Joachim Zander (Warenberg).Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner werden gebeten, sich mit ihrem Personalausweis an der Abendkasse zu melden, dort sind ihre Karten hinterlegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.