Diemel Börde Tour

+
Foto: red

Nordhessen. Der Radsportverein Warburg veranstaltet am Samstag, 22. Juni, seine 17. Diemel Börde Tour und den Diemel Börde Marathon. Nach den über

Nordhessen. Der Radsportverein Warburg veranstaltet am Samstag, 22. Juni, seine 17. Diemel Börde Tour und den Diemel Börde Marathon. Nach den überaus erfolgreichen Veranstaltungen in den letzen Jahren mit vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmer werden wieder zahlreiche Radsportler aus NRW und den angrenzenden Kreisen aus Hessen und Niedersachsen erwartet.

Es werden 5 Strecken angeboten, die sich in Länge (km) und Höhenmetern (Hm) unterscheiden: Die kurze Distanz führt über 41 km und 270 Hm, die nächst längeren über 78 km und 630 Hm und 111 km mit 1.000 Hm. Auf der Langdistanz sind auf den 151 km 1.800 Höhenmeter zu bewältigen.

Die Strecken sind ausgeschildert, so dass jeder entsprechend seinen Wünschen das Tempo selbst bestimmen kann. Verpflegungsstellen unterwegs sorgen für die notwendige Kalorienzufuhr der Radsportler. Start ist von 9.00 bis 11.00 Uhr (die 151ger Strecke bis 10.00 Uhr) an der Stadthalle in Warburg. Die Marathonfahrer starten bereits um 8.00 Uhr bis 8.30 Uhr.

Für die Teilnahme an der RTF ist vor dem Start ab 7.00 Uhr eine Anmeldung mit Entrichtung einer Teilnehmergebühr notwendig. Das Startgeld beträgt 4 Euro für Wertungskarteninhaber und BDR-Mitglieder, 6 Euro für Trimmfahrer und 10 bzw. 12 Euro für die Teilnehmer des Marathon. Duschen befinden sich im Zielbereich. Nach der Tour können sich die Teilnehmer noch mit Kuchen vom Buffet, Würstchen vom Grill und Getränken stärken.

Der RSV lädt zu dieser Veranstaltung alle Hobbyradportfreunde ein.  Die Teilnehmer/innen sollten ein geeignetes straßentaugliches Fahr- bzw. Rennrad besitzen und eine gewisse Fitness sowie Fahrradbeherrschung mitbringen. Die kurze Strecke ist auch mit einem Tourenrad zu bewältigen, während die langen Distanzen mehr Übung und Ausdauer verlangen.

Informationen gibt es auf der Internetseite des Vereins unter www.rsv98-warburg.de. Hier kann auch die Streckenführung eingesehen werden. Auskünfte erteilt auch Heribert Neuhann, Tel._ 0151/55549064, eMail: info@rsv98-warburg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.