Durch die Wildnis

Herzhausen. Geschichten und Gedichte zu lesen, macht Spa. Sie selbst zu schreiben, bringt kreative Prozesse in Gang, die unsere bisherig

Herzhausen. Geschichten und Gedichte zu lesen, macht Spa. Sie selbst zu schreiben, bringt kreative Prozesse in Gang, die unsere bisherige Wahrnehmung verndern knnen. Eine Schreibwerkstatt im NationalparkZentrum Kellerwald widmet sich dem Thema Wildnis. Schreibend werden sich die Teilnehmer mit ihren Gedanken und Gefhlen zur Natur und zur Wildnis des Nationalparks beschftigen.Am Sonntag, 13. April bietet das Nationalparkzentrum Kellerwald eine Schreibwerkstatt zum Thema Wildnis in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Waldeck-Frankenberg an. Wilde Wlder wecken wunderbare Worte lautet das Motto der Schreibwerkstatt. Sie richtet sich analle, die sich fr dieses Thema interessieren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ulrike Grndel, Lehrerin an der Mittelpunktschule Sachsenhausen, wird den Workshop leiten. Nach einer Einfhrung im SeminarRaum des NationalparkZentrums geht es zusammen mit ihr und dem Nationalpark-Ranger Bernd Schenk raus in die Wildnis. Whrend einer etwa 90-mintigen Tour werden sinnliche Eindrcke bewusst und intensiv wahrgenommen. Sie aktivieren und inspirieren den Schreibprozess. In Gedichten und Geschichten knnen die Teilnehmer im Anschluss ihre ganz persnlichen Ideen und Gedanken zum Thema Wildnis zu Papier bringen. Eine Anmeldung (Kosten: 12,50 Euro) ist bis sptestens 7. April bei der vhs unter Tel.: 06451/728617 mglich.Das Material wird gestellt, wetterfeste Kleidung ist erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.