"Egerländer Leckerbissen"

Reddighausen. Der TSV 1912 Hatzfeld eV. wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Als erste von fünf Jubiläums-Veranstaltungen präsentiert der Verein eine

Reddighausen. Der TSV 1912 Hatzfeld eV. wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Als erste von fünf Jubiläums-Veranstaltungen präsentiert der Verein einen Egerländer Abend mit den "Fidelen Münchhäuser". Das Konzert findet am 10. März ab 20 Uhr in der Festhalle Reddighausen statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Frankenberger Bank (alle Geschäftsstellen) und der Sparkasse Hatzfeld,Die Tournee 2012 der "Fidelen Münchhäuser" steht unter dem Motto "Egerländer Leckerbissen". Markenzeichen des Ensembles ist die hohe Flexibilität in ihrer Auswahl an Titeln; ob es Eigenkompositionen einzelner Musiker sind, solistische Werke oder die Reproduktion längst vergessener Klassiker der Böhmischen Blasmusik.Das Ensemble besteht unter anderem aus Militärmusikern und studierten, freischaffenden Musikern sowie ausgezeichneten Orchestermusikern mit langjähriger Erfahrung in der Böhmischen Blasmusik.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.