Der Einheimische und die Exotin

Region. Der Apfel ist Spitzenreiter bei deutschen Obst‐Essern. Lecker, säuerlich‐süß, gesund und auf dem Teller angerichtet eine Augenweide: Ob

Region. Der Apfel ist Spitzenreiter bei deutschen Obst‐Essern. Lecker, säuerlich‐süß, gesund und auf dem Teller angerichtet eine Augenweide: Obst darf auf dem gastronomischen Speisezettel nicht fehlen, insbesondere wenn jetzt die kalte Jahreszeit Einzug hält und die ausreichende Vitaminzufuhr wieder in den Fokus rückt.

Die Top 15 unter den Lieblings‐ Obstsorten der Deutschen hat der Online‐Marktplatz für Gastronomiebedarf Lusini.de in einer anschaulichen Infografik zusammengefasst.

Den Seneca zugeschriebenen Sinnspruch "Einen Apfel täglich und keine Krankheit quält Dich" scheinen die Deutschen wörtlich zu nehmen, denn mit einem Pro‐Kopf‐Jahresverbrauch von 32 Kilogramm ist der Apfel einsamer Spitzenreiter bei deutschen Obstessern. Weit abgeschlagen folgt auf den säuerlichen einheimischen Klassiker als süße Exotin die Banane, die mit den meisten Kalorien pro 100 Gramm und dem höchsten Kohlehydratanteil der Top 15 aufwartet. Zehn Kilogramm dieser Tropenfrucht verdrückt jeder Deutsche pro Jahr mit Genuss. Auf Platz drei der Beliebtheitsskala rangiert die Birne mit immerhin noch 7 Kilo pro Jahr und Nase.

Weiter hinten im Ranking finden sich Früchte, die vor allem saisonal zur Verfügung stehen. So liegt die Orange, hierzulande insbesondere im Winterhalbjahr erhältlich, mit einem Pro‐Kopf‐Verbrauch von 6 Kilogramm nur auf Rang fünf. Das Mittelfeld der Verbrauchergunst teilen sich Weintrauben, Clementinen, und Pfirsiche mit jeweils 4 Kilogramm. Bei höherer Verfügbarkeit wohl deutlich besser platziert wäre die Erdbeere, die mit ihrer kurzen Erntezeit auf gerade mal 3 Kilo Jahresverbrauch kommt. Trotz ihrer Süße ist die Sommerfrucht mit 37 kcal pro 100 Gramm die "leichteste" Wahl unter den 15 beliebtesten Obstsorten.

Ganz gleich, welche Sorte der persönliche Favorit ist: In Sachen gesunder Ernährung sind alle Dank ihres niedrigen Fett‐ und Kalorienanteils eine gute Wahl – und jede Menge wertvolle Vitamine enthalten sie außerdem. Für Gastronomen ist es also ein Leichtes, die Gäste zu allen Jahreszeiten mit gesunden Leckereien aus frischen Früchten zu verwöhnen: sei es der knusprige Apfelstrudel, ein samtiger Bananen‐Shake, der Dessert‐Klassiker Birne Helène oder ein knackiger Obstsalat.

Außer dem Pro‐Kopf‐Verbrauch enthält die Infografik Angaben zu Nährstoff‐, Vitamin‐ und Kaloriengehalt. Ein wertvoller Helfer bei der Lebensmittelzubereitung, den es unter www.lusini.de im Bereich "Ratgeber" zum kostenlosen Download gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.