Mit dem Eisenbahn-Nikolaus zum Weihnachtsmarkt

Frankenberg. Der Nikolaus fährt im Dampfsonderzug durch Hessen. Ziele des historischen Dampfsonderzugs der Eisenbahnfreunde Treysa sind ab Treysa, Ma

Frankenberg. Der Nikolaus fährt im Dampfsonderzug durch Hessen. Ziele des historischen Dampfsonderzugs der Eisenbahnfreunde Treysa sind ab Treysa, Marburg/Lahn und Gießen am ersten Adventswochenende die Weihnachtsmärkte in Michelstadt im Odenwald und Frankenberg.

Für die Vereinslok der Eisenbahnfreunde Treysa, die schwere Güterzugdampflokomotive 52 8106 (Dienstgewicht ca. 140 Tonnen, Leistung ca. 1600 PS, Baujahr 1943, Höchstgeschw. 80 km/h), sind diese Fahrten die letzten Einsätze der Saison. "Wann die Lok wieder in Fahrt kommt, hängt auch von den finanziellen Möglichkeiten des Vereins ab. Unterstützen Sie die anstehende Hauptuntersuchung durch die Mitfahrt in den Sonderzügen des Vereins, die auch 2012 mit historischen Lokomotiven fahren werden", bitten die Eisenbahnfreunde.

Die Fahrten im Einzelnen:

Samstag, 26. November:  Odenwaldexpress – Treysa – Marburg – Gießen – Friedberg – Michelstadt / Odenwald – Nikolausfahrt Mit Volldampf über die Main-Weser-Bahn und die Steigungen des winterlichen Odenwalds zum 60. Michelstädter Weihnachtsmarkt in der mittelalterlichen Altstadt um das berühmte Rathaus, mit Besuch des Odenwald- und Spielzeugmuseums. Der Aufenthalt in Michelstadt beträgt ca. 4 Stunden. Abfahrt Treysa 7:45 Uhr, Marburg 8:45 Uhr, Gießen 9.30 Uhr, weitere Halte in Neustadt, Stadtallendorf, Kirchhain, Niederwalgern, Lollar, Butzbach und Friedberg

Sonntag, 27.  November: Treysa – Marburg – Frankenberg/Eder – Nikolausfahrt Dampfsonderzug auf der landschaftlich reizvollen Burgwaldbahn zum Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt in Frankenberg, Aufenthalt ca. 3 Std.; unterwegs steigt der Nikolaus zu. Abfahrt Treysa 11.10 Uhr, Marburg 12.50 Uhr, Cölbe 13 Uhr, weitere Halte in Neustadt, Stadtallendorf und Kirchhain Die Abfahrtszeiten können sich aus betrieblichen Gründen noch geringfügig ändern. Die Dampfsonderzüge sind bewirtschaftet, unterwegs steigt der Nikolaus zu.

Aufgrund der großen Nachfrage sind Fahrkarten nur im Vorverkauf erhältlich und schließen eine Sitzplatzreservierung und ein Nikolauspräsent für die Kinder ein. Informationen und Kartenvorverkauf mit Platzreservierung bei der Schwalm-Touristik, Schwalmstadt, Tel. 06691-71212 oder 06691-928655.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.