Eisenberg Hütte feiert Eröffnung

Goldhausen. In der neuen rustikalen Eisenberg Hütte am Fuße des Korbacher Hausberges in Goldhausen wird am 7. und 8. Mai ein zünftiges Eröffnungs-

Goldhausen. In der neuen rustikalen Eisenberg Hütte am Fuße des Korbacher Hausberges in Goldhausen wird am 7. und 8. Mai ein zünftiges Eröffnungs-Wochenende gefeiert. Bereits zu Ostern fertig gestellt, strahlt die Hütte durch die urigen Fichten-Rundhölzer innen wie außen eine Gemütlichkeit aus, die die Gäste begeistert. Auf rund 100 m² versprechen die beiden Betreiber, der Willinger Hotelier Gert Göbel und der Lengefelder Torsten Schwalenstöcker, eine erlebnisreiche Hüttengastronomie mit Platz für 110 Gäste. Bei Grillspezialitäten und zünftigen Hüttengerichten lässt sich die urige Atmosphäre auch auf der sonnenverwöhnten Aussichtsterrasse genießen – in unmittelbarer Nachbarschaft des Goldbergwerks und des Georg-Viktor-Turms.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.