„Enner, zwoon ...“

NEU: Eine Bildergalerie mit den tollsten Fahrgastgeschften zu Lolls 2009 finden Sie ganz unten!+++Nur noch wenige Tage, dann steigt Lolls... wir

NEU: Eine Bildergalerie mit den tollsten Fahrgastgeschften zu Lolls 2009 finden Sie ganz unten!

+++

Nur noch wenige Tage, dann steigt Lolls... wir bringen eine kleine Vorschau: Was ist angesagt, in diesem Jahr...

Von CHRISTOPHER GBEL

Bad Hersfeld. Nur noch wenige Tage, dann bricht in Bad Hersfeld die fnfte oder je nach Sichtweise die sechste Jahreszeit nach den Festspielen an: Das Lullusfest, von den Hersfeldern auch als Lollsfest bezeichnet, beginnt am Sonntag, 11. Oktober mit einem Kinder-Laternenumzug und dem Festakt in der altehrwrdigen Bad Hersfelder Stiftsruine.

Das Lullusfest ist das lteste Heimatfest Deutschlands und wird immer in der Woche gefeiert, in der der 16. Oktober, der Todestag von Abt Lullus, liegt. Das Lullusfest erinnert somit an den Stadtgrnder, den Mainzer Erzbischof Lull (710 bis 786). Der Schler des Heiligen Bonifatius, bekannt als Apostel der Deutschen, hat 769 die sptere Reichsabtei Hersfeld gegrndet.

Der ganz groe Auftakt ist dann am Montag, 12. Oktober, ab 12 Uhr mittags: Nach der Lollsrede des Feuermeisters Udo Robach und des Brgermeisters Hartmut H. Boehmer wird unter dem Schlachtruf Enner, zwoon, dri Bruder Lolls" das groe Feuer, das Fierche entzndet. Dann startet der groe Festzug, der wie das gesamte Lullusfest 2009 in diesem Jahr unter dem Motto Lollskonfetti. Zahlreiche Vereine, Organisationen und Institutionen werden dabei wie ein Lindwurm durch die Bad Hersfelder Innenstadt ziehen.

Zeitgleich mit dem Beginn des Lolls-Umzuges startet am Montag auch der Festtrubel auf dem Bad Hersfelder Marktplatz. 51 Aussteller wurden aus den 400 Bewerbungen ausgewhlt, um das Bad Hersfelder Lullusfest in einen groen Rummelplatz zu verwandeln. Mit dabei ist auch wieder das Auto-Scooter von Heiner Distel, dem Generalunternehmer des Fuldaer Schtzen- und Volksfestes, der direkt vom Mnchner Oktoberfest in die Festspielstadt reist. Neben rasanten High-Tech-Anlagen liegt ein Schwerpunkt auf familienfreundlichen Attraktionen, die generationsbergreifend von den Enkeln bis zu den Groeltern ein gemeinsames Erlebnis mglich machen.

Highlight 2009 unter den Fahrgeschften ist der 66 Meter hohe Power Tower 2, der grte mobile Freifallturm der Welt. Fahrspa pur fr die gesamte Familie verspricht die Stahlachterbahn Wilde Maus. Mit Air Crash wurde ein zweites Hochfahrgeschft verpflichtet. Der 40 Meter hohe Riesenpropellerbietet eine Fahrt mit bis zu 100 km/h. Gegenber der Konrad-Duden-Stadtbibliothek gibt mit dem Phoenix, ein weiteres kompaktes berkopf-Geschft, eine Lollspremiere.

In der Sparte Schau" debtiert das Drei-Etagen-Laufgeschft Aqua Velis" beim Lullusfest. Ein Nostalgiegeschft aus dem Bereich der Volksbelustigungen ist die Hexn-Wippn, eine Illusionsschaukel. Fr die Kinder stehen der Flying Air Dance, ein schwungvolles Kinderhochgeschft vis-a-vis dem News Caf, ein Barock-Kinderkettenflieger im Innenring des Marktplatzes sowie die Kinderwellenbahn Rund um Hamburg als Neuheiten zur Verfgung.

Selbstverstndlich sind so bekannte und bewhrte Treffpunkte wie Auto-Skooter, Rundfahrgeschftsklassiker Starlight, Bulldozer, Schiewagen sowie zahlreiche Imbiss- und Swarengeschfte auf dem Marktplatz vertreten. Auch der beliebte Httenzauber ldt zum Verweilen ein.

Weitere Hhepunkte sind der Lulluskrammarkt mit 130 Verkaufsstnden am Mittwoch, 14. Oktober, und der verkaufsoffene Lollssonntag am 18. Oktober von 13 bis 18 Uhr. Das Volksfest klingt am Montag, 19. Oktober, mit einem Familientag (ganztgig ermigte Preise) und einer groen Freiverlosungaus. Hauptpreisist ein neuer Skoda-Yeti, ein Kompakt-SUV (Sport Utility Vehicle) mit Allradantrieb und 160 PS, gesponsert von den Schaustellern, den Autohaus Schade & Sohn sowie dem Kreisanzeiger.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.