Das erwartet Sparer

Waldeck-Frankenberg. Die Abgeltungsteuer, die ab dem 1. Januar 2009 gilt, soll vieles einfacher machen. Knftig werden Zinsen, Dividenden und Akt

Waldeck-Frankenberg. Die Abgeltungsteuer, die ab dem 1. Januar 2009 gilt, soll vieles einfacher machen. Knftig werden Zinsen, Dividenden und Aktiengewinne einheitlich mit 25 Prozent versteuert Hinzu kommen Solidarittszuschlag und Kirchensteuer. Mit der neuen Abschlagsteuer sind jedoch einige nderungen bei bisherigen Ausnahmeregelungen verbunden, darauf macht der Lohnsteuerhilfeverein aufmerksam. Damit der Spargroschen von Bausparern und Kleinanlegern vom Fiskus nicht angetastet wird, mssen Freistellungsauftrge oder Nichtveranlagungs-Bescheinigungen vorgelegt werden. Beispiel Bausparvertrag: Wer die Wohnungsbauprmie erhlt, musste bisher keinen Zinsabschlag auf Zinsen und Boni an das Finanzamt abfhren. Auch wenn das Finanzamt eine Arbeitnehmer-Sparzulage festgesetzt hatte oder die Kapitalertrge pro Konto bei weniger als zehn Euro im Jahr lagen, wurde kein Zinsabschlag erhoben. Diese Regel gilt ab 2009 nicht mehr. Die Lohnsteuerhilfe rt deshalb, rechtzeitig bei der Bausparkasse oder bei der Bank einen Freistellungsauftrag zu stellen. Damit bleiben Zinsen und Kapitalertrge im Rahmen des Sparer-Pauschbetrages von der Abgeltungsteuer befreit. Der Sparer-Pauschbetrag betrgt 801 Euro fr Alleinstehende beziehungsweise 1.602 Euro fr zusammen veranlagte Ehegatten und gilt ebenfalls ab 1. Januar des kommenden Jahres. Ist das zu versteuernde Einkommen sehr gering, kann man auerdem eine Nichtveranlagungs-Bescheinigung (NV-Bescheinigung) beim Finanzamt beantragen. Diese wird fr jeden ausgestellt, der keine Einkommensteuer zahlen muss. Darunter knnen zum Beispiel Rentner, Schler und Studenten fallen, deren steuerpflichtiges Einkommen weniger als 7.664, beziehungsweise 15.328 Euro im Jahr betrgt. Liegt der Bank eine NV-Bescheinigung vor, werden alle Kapitalertrge ohne Abzug ausgezahlt. Auch Ertrge, die hher sind als der ab 2009 geltende Sparer-Pauschbetrag, sind damit von der Abgeltungsteuer befreit. Wer schon jetzt ber eine NV-Bescheinigung verfgt, muss keine neue beantragen. Sie gilt maximal drei Jahre und behlt auch mit der neuen Abgeltungsteuer ihre Gltigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.