Fassadensysteme

WaldeckFrankenberg. Die Maler- und Lackierer-Innung Waldeck Frankenberg setzt ihre Seminarreihe am 24. September fort. Fassadens

WaldeckFrankenberg. Die Maler- und Lackierer-Innung Waldeck Frankenberg setzt ihre Seminarreihe am 24. September fort.

Fassadensysteme - Jede Fassade braucht einen Maanzug, so der Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung WaldeckFrankenberg Matthias Pfeil, ist das Motto der Fortbildung fr die heimischen Malerbetriebe.

Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind - Vergleich der Profisysteme fr Fassaden (kunststoffdispersionen/Siliconharzfarben/Silikatfarben) - Qualittskriterien fr Fassadenfarben Wasseraufnahme/Verschmutzung/Algen- und Pilzbefall/Rissverschlmmend oder elastisch/Wasserdampfdiffusion/SD-Wert)

- Rationelle Verarbeitung

Das 1 bis 2-stndige Seminar findet am Mittwoch, 24. September, ab 19 Uhr, im Berufsbildungszentrum, Konrad-Seidel-Raum, Christian-Paul-Str. 9, in Korbach statt.

Interessierte Mitgliedsbetriebe werden gebeten sich bis zum 19. September unter Tel.: 05631/9535141 anzumelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.