Ferienaktion im Bonhage-Museum

Korbach. Er schrieb 1557 das erste deutsche Brasilienbuch und seine Familie wohnte damals in Korbach. Vor 450 Jahren erschien in Marburg seine

Korbach. Er schrieb 1557 das erste deutsche Brasilienbuch und seine Familie wohnte damals in Korbach. Vor 450 Jahren erschien in Marburg seine Wahrhaftige Historia, in der Hans Staden schildert, wie er als Sldner in die Neue Welt aufbrach, um Gold und Reichtum zu erwerben, und wie er auf seiner zweiten Reise nach Brasilien von den Indianern gefangen genommen wurde. Die Tupinamb-Indianer wollten ihren Gefangenen tten und verzehrenAm 9. Juli begeben sich die Teilnehmer von 9 bis 17 Uhr in der Ausstellung des Museums auf die Spuren von Hans Staden und versuchen, sich in Rollenspielen in die Lage der Indianer und Europer hineinzuversetzen. Nach einer Strkung in der Jugendherberge geht es nachmittags mit dem Thema Brasilien heute weiter. Zum Abschluss bereiten alle einen Imbiss mit amerikanischen Zutaten zu. Die Teilnahme kostet 15 Euro inkl. Eintritt und Mittagessen. Bitte anmelden unter 05631/53 289. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.