"Festival of Irish Folk Music"

Bad Wildungen. Der Bad Wildunger Frühling beginnt alljährlich mit dem "Irish Spring Festival" in der Wandelhalle. Dieses Mal ist es am Don

Bad Wildungen. Der Bad Wildunger Frühling beginnt alljährlich mit dem "Irish Spring Festival" in der Wandelhalle. Dieses Mal ist es am Donnerstag, 7. März, ab 19 Uhr soweit.Längst ist das jährliche Festival mit seiner Mischung aus überschäumender Lebensfreude und sanfter Melancholie so beliebt, dass man sich rechtzeitig um Karten bemühen sollte. Schwerpunkt des Festivalabends, der um 19 Uhr beginnt, ist die keltische Musik.Auf dem Irish Spring Festival kann man Folk Musik mit ihren typischen Jigs and Reels aus Irland und anderen keltisch geprägten Regionen auf akustischen Instrumenten lauschen, mitsingen, mitklatschen oder auch tanzen, wenn genügend Platz da ist.Eine konsequente Ausrichtung auf hohes künstlerisches Niveau, stilistische Vielfalt, lockere Präsentation und das Ohr am Herzschlag des irischen Musik-Kosmos haben dem Festival einen exzellenten Ruf verschafft.In diesem Jahr wirken im Festivalprogramm mit: Stephen Doherty & Patrick Doocey (Traditional Folk Masters), Wildflowers (Three Magic Singers from Galway /Bild), Rura (Wild Scottish Energy) und Andrew Vickers (Funky Step Dance).Karten gibt es zum Preis von 20 Euro auf allen Plätzen bei der Kur- und Touristinformation Bad Wildungen, Tel. 05621/ 9656741.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.