Festzug & Musical

Meineringhausen. Am 18. Oktober ist es wieder soweit: Korbachs grter Ortsteil, Meineringhausen, feiert seine traditionelle Kirmes

Meineringhausen. Am 18. Oktober ist es wieder soweit: Korbachs grter Ortsteil, Meineringhausen, feiert seine traditionelle Kirmes.Gestartet wird am Samstag, 18. Oktober, um 20 Uhr in der Meineringhuser Walmehalle mit der Sunshine Band". Hier darf so richtig getanzt und gefeiert werden. Weiter geht es am Sonntag, 19. Oktober, um 13.30 Uhr mit dem traditionellen Kirmes-Festzug, in dem sich die Meineringhuser Gruppen und Vereine in neckischer, farbenfroher Art prsentieren. Begleitet wird der Festzug durch den Musik- und Spielmannszug Adorf sowie die Grenzlandmusikanten Hillershausen.Anschlieend wird zum Ausklang des hoffentlich sonnigen Tages in der Walmehalle eingeladen. Fr Stimmung sorgen an diesem Nachmittag die beiden oben genannten Kapellen.

Kirmesburschen feiern

Um nicht aus der bung zu kommen gehen die Kirmesburschen und -mdels am Montag, 20. Oktober, ab etwa 8.30 Uhr morgens noch einmal durch das Dorf und "wecken" die Meineringhuser Einwohner mit lautem Gebrll und Volksmusik des Musikverein Mengeringhausen.Dieser spielt anschlieend ab 11 Uhr in der Walmehalle zu Waldecks grtem Frhschoppen" auf. Ab 15 Uhr sind die kleinen Brger von Meineringhausen gefragt, wenn es heit: Die Kirmesmutti ldt zur Kinderkirmes. Nicht versumen sollte man Montagabend ab 20.30 Uhr das rund zweistndige Programm der Kirmesburschen und mdels. Man darf sich auf eine Musical-Show freuen, in der die Darsteller 13 der bekanntesten Musicals, wie Phantom der Oper oder Tanz der Vampiere, zusammengestellt haben. Die Kirmesburschen und -mdels Meineringhausen love to entertain you!.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.