Finnische Sommernacht

Burgwald. Das Kalevala, das Volksepos das die Herkunft des finnischen Volkes und seiner Kultur erzhlt, hat bis heute nichts

Burgwald. Das Kalevala, das Volksepos das die Herkunft des finnischen Volkes und seiner Kultur erzhlt, hat bis heute nichts von seinem Zauber verloren. Jacob Grimm schrieb 1845 von alten nordischen Barden, die mit aufsehend erregenden Versen ber Land zogen und oft stundenlang erzhlten, begleitet von Kantelen, Hirten und anderen traditionellen Instrumenten. Armin Diedrichsen und Jochem Wolff rezitieren die Kalevala-Texte, auf deutsch, aber im Original Versma und fhren durch die Geschichte des nordischen Kulturkreises. Begleitet werden sie von Matti und Sinikka Kontio mit Gesngen. Die Veranstaltung findet am 24. Juli ab 20 Uhr auf dem Gelnde der Linnermhle Bottendorf statt. Bereits ab 17 Uhr sorgt der Heimat- und Kulturverein fr die Bewirtung. Karten zum Preis von 15 Euro gibt es bei der Stadtverwaltung Battenberg, Tel.: 06452/93440.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Im Alter von 71 Jahren ist Enoch zu Guttenberg verstorben. Nur wenige Wochen vor seinem Geburtstag hörte das Herz des Star-Dirigenten auf, zu schlagen.
Vater von Karl-Theodor zu Guttenberg: Münchner Star-Dirigent ist tot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.