Fotoausstellung in der Synagoge

Vhl. Zu dieser Zeit arbeitete er im Rahmen seines Studiums im Museumspdagogischen Bereich der KZ-Gedenksttte Neuengamme in Hamburg.

Vhl.Zu dieser Zeit arbeitete er im Rahmen seines Studiums im Museumspdagogischen Bereich der KZ-Gedenksttte Neuengamme in Hamburg. Der Untertitel der Ausstellung lautet Orte der Opfer, Orte der Tter, Plerinages. Die Ausstellung wird am 12. Mai um 16 Uhr erffnet und ist anschlieend immer samstags und sonntags, sowie am 17. und 28. Mai von 15 bis 17.30 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.