Fränkisches Kabarett

Frankenau. Mittlerweile sind die beiden Urgewächse "Babet & Auguste" zum festen Begriff, auch über die Grenzen Frankens hinaus, geword

Frankenau. Mittlerweile sind die beiden Urgewächse "Babet & Auguste" zum festen Begriff, auch über die Grenzen Frankens hinaus, geworden.Am Sonntag, 4. November, gastieret das Kabarett-Duo in Frankenau. Der Abend beginnt um 19 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) im Waldecker Hof.Babet & Auguste präsentieren, im gewohnt deftigen fränkischem Dialekt, ein Programm-Mix aus dem wahren Leben. Aber keine Angst, ggf. dolmetschen sie die ein oder andere Redewendung, damit niemand seinen Eintritt für die Katz bezahlt. Hierbei nehmen sie kein Blatt vor dem Mund, wenn es darum geht manche Ungereimtheiten zu beleuchten. Doch auch in der modernen Technikwelt blicken die beiden durch. Ein unterhaltsamer Abend, jenseits von Politik, an welchem die Lachtränen sicherlich garantiert sind.Der Kartenvorverkauf erfolgt ab sofort in der Speisegaststätte Waldecker Hof, Tel. 06455/8958, zum Preis von 22 Euro (Kabarett ohne Essen: 12 Euro).

Der EDER-DIEMEL TIPP verlost drei mal zwei Freikarten.

Die Teilnahmebedingungen sind ganz einfach. Senden Sie das Stichwort "Babet & Auguste" bis zum 31. Oktober an:

info@eder-diemel-tipp.de

Bitte Adresse und Telefonnummer nicht vergessen. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.