Frost und Schnee - Wer haftet bei Dachlawinen?

+
Stefan Ginder, Sprecher BVK Bezirksverband Kassel. Foto: Archiv

Durch das Winterwetter der letzten Wochen haben sich Schneemassen auf den Dächern angesammelt, die je nach Schräglage des Daches leicht ins Rutschen

Durch das Winterwetter der letzten Wochen haben sich Schneemassen auf den Dächern angesammelt, die je nach Schräglage des Daches leicht ins Rutschen geraten und Dachlawinen auslösen. Dies kann für Fußgänger und Autofahrer böse Folgen haben. "Werden Passanten von einer Dachlawine getroffen, haftet in erster Linie der Hauseigentümer für mögliche Sach- oder Personenschäden, sofern er seine Verkehrssicherungspflicht schuldhaft verletzt hat", erläutert Stefan Ginder, Sprecher des Bezirks Kassel im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK).

"Aufatmen können Hauseigentümer, die in schneereichen Gebieten besondere Sicherungsmaßnahmen wie Schneefanggitter auf ihren Hausdächern montiert haben oder durch Warnschilder auf die Gefahr aufmerksam machen." Klagen von geschädigten Passanten werden häufig von den Gerichten abgewiesen. Denn nach Meinung der Juristen muss sich grundsätzlich jeder selbst vor Dachlawinen schützen, beispielsweise durch einen vorausschauenden Blick zum Dach. Schließlich erfordere großer Schneefall von Fußgängern und Autofahrern besondere Vorsicht.

"Wer bei anhaltenden Wintertemperaturen sein Auto in der Nähe eines Hauses parkt, muss sich der möglichen Gefahr durch Dachlawinen bewusst sein", so Stefan Ginder. "Entsteht dennoch ein Schaden durch eine abgehende Dachlawine, kann im Allgemeinen der geschädigte Autobesitzer mit Schadensbegleichung durch die Kfz-Vollkaskoversicherung rechnen, bei einigen Tarifen sogar über die Teilkasko". Kommen Passanten zu Schaden, können die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung oder die private Haftpflichtversicherung des Hauseigentümers den Schaden regulieren, sofern der Hauseigentümer nicht genügend Sicherungsmaßnahmen ergriffen hatte.

Ungemach kann Hauseigentümern auch drohen, wenn Tauwetter einsetzt und die durch die Schneelast beschädigten Dachrinnen Wasserschäden am Mauerwerk verursachen. Diese sind durch keine Versicherungen abgedeckt.

Zugefrorene Wasserleitungen

Eine oft unterschätzte Nebenfolge des Frostes sind zugefrorene und gerissene Wasserleitungen in nicht geheizten und leer stehenden Gartenlauben, Schuppen etc. Im Winter verlangen deshalb die Wohngebäude- und Hausratversicherungen in nicht ständig genutzten Wohnungen oder Häusern das Absperren der außen liegenden Wasserleitungen oder deren schützende Innenbelüftung. "Stellen die Versicherungen Gleichgültigkeit und Untätigkeit des Hauseigentümers als "Obliegenheitsverletzung" fest, können sie die Zahlung mindern", betont Ginder.

Für diejenigen, die vom Frost überrascht wurden und deren Wasserleitungen jetzt in Gefahr sind, hat Stefan Ginder einen Rat: "Mit relativ einfachen Mitteln kann man gefahrlos versuchen, eingefrorene Leitungen aufzutauen, mit heißen Tüchern, Wärmflaschen oder warmen Sandpackungen. Um das Platzen der Leitung zu verhindern, sollte vom geöffneten Hahn in Richtung der blockierten Strecke aufgetaut werden. Das ist zugegeben etwas mühsam." Aber Infrarotstrahler oder offenes Feuer, wie etwa Kerzen oder Gasbrenner sollten auf gar keinen Fall verwendet werden, da man mit diesen Mitteln nicht nur das Platzen der Leitung, sondern zusätzlich einen Brandschaden riskiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird

Sie wurde Letzte beim ESC 2016. Doch trotzdem machte sie weiter. Doch jetzt sind die Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird.
Fans fassungslos: Jamie-Lee hat eine Mitteilung, die alles verändern wird

Maler Karl Otto Götz ist tot

Er galt als Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit: Karl Götz. Der Maler ist im Alter von 103 Jahren gestorben.
Maler Karl Otto Götz ist tot
Video

Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt

Die Erbverwalter von Prince und das Pantone Color Insititut haben Prince auf eine ganz besondere Weise geehrt. Der Sänger hat seinen eigenen Farbton bekommen. Alle …
Kein Witz! Sänger Prince wird mit eigenem Farbton geehrt
Video

Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Ob sie damit gerechnet hat? Lena Meyer-Landrut hat ihren ersten Online-Store, den „The Lena Shop“ eröffnet. Was dann passiert ist, verrät das Video.
Darum können die Fans bei „The Lena Shop“ gerade nichts kaufen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.