Frühjahrskur mit Wildkräutern

Von UTE-RAHEL BAER Es fllt uns schwer, dem Schwung der jungen Natur zu folgen, stattdessen qulen wir uns morgens unausgeschlafen aus dem B

Von UTE-RAHEL BAER

Es fllt uns schwer, dem Schwung der jungen Natur zu folgen, stattdessen qulen wir uns morgens unausgeschlafen aus dem Bett und sind auch tagsber oft mde - wie schade in dieser sonnigen zartgrnen Zeit! Aber die Natur bringt Abhilfe, denn genau jetzt sprieen viele Kruter, die uns mit ihrem hochkonzentrierten Vitalstoffgehalt entschlacken und strken knnen. Einen besonders wichtigen Einfluss haben die scharfschmeckenden Kruter wie Brlauch, Senf, Kresse, Wiesenschaumkraut, wilder Schnittlauch. Die Senfle, die diese Schrfe ausmachen, sind wahre Frhjahrsputz-Zaubermittel: Sie entschlacken, entgiften, wirken entzndungshemmend und bringen Verdauung und Stoffwechsel mchtig auf Trab.

Wichtig ist auch der hohe Mineralstoff- und Vitamingehalt der Wildkruter, um Mangelzustnde auszugleichen. Versuchen Sie es auerdem mit der guten alten Brennessel, die ausschwemmend, reinigend und blutbildend wirkt. Ihre zarten Triebe knnen Sie als Spinat zubereiten, in Teig ausbacken, blanchiert in den Salat geben oder frisch als Tee zubereiten. Das schmeckt und wirkt viel besser als getrocknet. Wenn Sie diese oder weitere Kruter auf einem Spaziergang nher kennenlernen mchten, knnen Sie sich unter der Nummer 05626/92 16 77 bei mir melden. Und mit allen Krutern, die Sie schon kennen: Machen Sie innerlichen Frhjahrsputz und essen und trinken Sie tglich davon!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.