Gala-Karten zu gewinnen: "Titanic 3D"-Preview mit "CineStar" und "Fulda aktuell"

Fulda. Mit der Preview von "Titanic 3D" kehrt ein gigantisches Kinoereignis zurück – im CineStar Fulda so stilecht wie sonst nirgends: Sa

Fulda.Mit der Preview von "Titanic 3D" kehrt ein gigantisches Kinoereignis zurück – im CineStar Fulda so stilecht wie sonst nirgends: Sascha Wentzke lädt zur CineLady-Gala im Stil der Zwanziger, mit Live-Musik, Styling-Aktionen und großem Fotoshooting.

Festliches Ambiente, stilvoll gekleidetes Personal und Live-Musik im Salon – diese Szene aus James Camerons Meisterwerk ist unvergesslich und wird in der CineLady am 4. April zu neuem Leben erweckt: Sascha  Wentzke präsentiert die große Gala zur  Preview von "Titanic 3D" am Mittwoch, den 4. April um 19.45 Uhr. Ein Glas Sekt und die aktuelle Maxi sind inklusive, solange der Vorrat reich. Beim Sektempfang mit Live-Musik können sich Kinobesucher hier wunderbar auf das große Wiedersehen mit Kate Winslet und Leonardo DiCaprio  einstimmen. Karten sind ab sofort an der Kinokasse und unter www.CineStar.de erhältlich.

Das Jahr 2012 markiert den 100. Jahrestag des Untergangs der Titanic, des damals modernsten Passagierschiffs der Welt, das auf seiner Jungfernfahrt im April 1912 mit einem Eisberg kollidierte und sank. Dieses Ereignis war der Ausgangspunkt für den zweiterfolgreichsten Film aller Zeiten, der mit insgesamt 11 Oscars ausgezeichnet wurde, u.a. mit dem Oscar für die "Beste Regie" und als "Bester Film".

Weltweit bewegte die faszinierende und ergreifende Liebesgeschichte Millionen Menschen und war der Beginn der Weltkarrieren von Leonardo DiCaprio und Oscar®-Preisträgerin Kate Winslet. James Cameron, der das Buch zum Film schrieb und als Produzent und Regisseur fungierte, bringt nun die digital bearbeitete 3D-Fassung zurück ins Kino und ermöglicht denen, die den Film noch nie auf der großen Leinwand gesehen haben, und allen, die "Titanic" in der alten Version kennen, ein einzigartiges, atemberaubendes Kinoerlebnis. Bei der Suche nach Schätzen an Bord des Wracks der Titanic stößt ein Abenteurer auf das Porträt des jungen Mädchens Rose (Kate Winslet), das einen wertvollen Diamanten trägt. Er stöbert Rose auf, die den Untergang 1912 überlebt hat. Sie erzählt ihm die Geschichte von ihrer tragischen Liebe zu dem armen Jack (Leonardo DiCaprio), den sie an Bord kennenlernte und der mit ihr das größte Schiffsunglück der Geschichte erlebte.

CineStar freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und lädt alle CineLadies herzlich dazu ein, "Titanic 3D" bereits im Kinofoyer zu feiern und sich auf diesen beeindruckenden Film einzustimmen.

Gala-Karten

"Fulda aktuell verlost 3 x 2 Eintrittskarten für die "Titanic 3D Preview Gala" am 4. April um 19.45 Uhr. Um zu gewinnen, schreiben Interessierte bitte bis Dienstag, 3. April, um 11.59 Uhr, eine E-Mail mit dem Betreff "Titanic" an gewinnspiel@fuldaaktuell.de .  Der Rechts­weg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden ausschließlich per E-Mail benachrich­tigt. Viel Glück!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.