Geburtstagsrevue für die Bundesrepublik

Bad Arolsen. Die Zusammenarbeit des STATT-Theaters Mengeringhausen mit dem Museum Bad Arolsen wird mit der Geburtstagsrevue 60 Jahre Bundesrepu

Bad Arolsen. Die Zusammenarbeit des STATT-Theaters Mengeringhausen mit dem Museum Bad Arolsen wird mit der Geburtstagsrevue 60 Jahre Bundesrepublik Deutschland fortgesetzt. Der ehemalige Marstall wird zur Bhne, hier kann das Publikum eine lyrisch-musikalische Reise durch 60 Jahre Deutschland erleben. Wirtschaftswunder, Mauerbau, Olympia-Attentat und Wiedervereinigung: Deutschland hat sich in 60 Jahren Nachkriegszeit gewaltig verndert. Als am 23. Mai 1949 in Bonn das Grundgesetz verabschiedet wurde, waren Hunger, Arbeitslosigkeit und die deutsche Teilung die grten Sorgen. Spter haben Wirtschaftswunder, Demokratie und Wiedervereinigung unsere Nachkriegsgeschichte zu einer Erfolgsstory werden lassen Auffhrungen finden am 25. September und 2. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr im Christian-Daniel-Rauch-Museum statt. Der Eintritt kostet 6 Euro. Karten- und Infotelefon: 05691/625734. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.