Gefährliche Doppelgänger

BrlauchRegion. Der Frhling ist da und mit ihm erobert der Brlauch wieder die feuchten Waldwiesen. Doch das beliebte Krau

Brlauch

Region. Der Frhling ist da und mit ihm erobert der Brlauch wieder die feuchten Waldwiesen. Doch das beliebte Kraut ist leicht mit anderen giftigen Pflanzen wie Maiglckchen oder Herbstzeitlosen zu verwechseln. Das kann gefhrliche Folgen haben. Davor warnt die Techniker Krankenkasse (TK).

Zwischen Fingern reiben

Um Brlauch von giftigen Doppelgngern zu unterscheiden, reicht es in der Regel, ein Stckchen Blatt zwischen den Fingern zu zerreiben. Tritt dann nicht der fr Brlauch typische knoblauchartige Geruch auf, sollte man das Kraut unbedingt stehen lassen und die Hnde sofort grndlich reinigen, empfiehlt Nadine Mller, Ernhrungsexpertin bei der TK in Hessen. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist der Standort: Brlauch und Maiglckchen wachsen in Laub- und Mischwldern, Herbstzeitlose auf Wiesen und in Auen. Wer noch nie Brlauch gesammelt hat, sollte sich die Pflanze mit all ihren Merkmalen von jemanden zeigen lassen, der sie gut kennt, so Mller. Im Zweifel ist es besser, auf den Verzehr zu verzichten oder die Pflanzen beim Gemsehndler kaufen.

Herbstzeitlose

Wenige Blter gengen...

Erste Symptome bei Vergiftungen sind belkeit, Erbrechen und Durchfall. Nur wenige Bltter der Herbstzeitlosen gengen bereits, um zum Tode zu fhren. Verwechslungen mit Maiglckchenblttern haben weniger gravierende Folgen, lebensgefhrliche Vergiftungen sind selten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.