Gesunde Durstlöscher

Von BIANKA HUSSLERAuswahl gibt es reichlich: Maracuja- und Grapefruitsaft, Apfel-, Orangen- oder Kirschsaft und viele mehr. In der Qualitt

Von BIANKA HUSSLER

Auswahl gibt es reichlich: Maracuja- und Grapefruitsaft, Apfel-, Orangen- oder Kirschsaft und viele mehr. In der Qualitt knnen diese verschiedenen Sfte jedoch auch sehr unterschiedlich sein. Fruchtsaftgehalt und Inhaltsstoffe unterscheiden sich nicht nur allein durch die Sorte, sondern auch durch die Herstellung. Die Bezeichnung Fruchtsaft auf der Packung zeigt dem Verbraucher, dass es sich hier um 100 Prozent Saft aus frischen Frchten handelt.

Der Zusatz aus Konzentrat gibt Auskunft, dass dem Saft nach der Pressung das Wasser entzogen und das Konzentrat spter wieder mit Wasser verdnnt wurde, ein groer Unterschied zu den Direktsften ohne Rckverdnnung. Der Fruchtanteil lsst sich ebenfalls durch die Bezeichnung erkennen: Fruchtsaft und Fruchtnektar haben einen unterschiedlichen Fruchtgehalt. Laut Fruchtnektarverordnung muss Orangennektar mindestens 50 Prozent Fruchtsaft enthalten, Aprikosennektar mindestens 40 Prozent, Sauerkirschnektar 30 Prozent und Johannisbeernektar 25 Prozent. Die Zutatenliste gibt weiterhin Aufschluss ber den Zusatz an Sstoff und Zucker. Fr Babys und Kleinkinder sind Sfte mit Sstoff ungeeignet. Kinder bevorzugen gerne se Limonaden und Fruchtsaftgetrnke. Besser ist es aber, das Getrnk mit Mineralwasser zu mischen und einen hochwertigen Saft ohne viele Zustze zu bevorzugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.