Gitarre und Stimme verschmelzen

Vhl. Eine Gitarre und eine Stimme verschmelzen zu einem Klang, der den ganzen Raum ausfllt. Diese Aussage, getroffen b

Vhl. Eine Gitarre und eine Stimme verschmelzen zu einem Klang, der den ganzen Raum ausfllt. Diese Aussage, getroffen bei einem begeisternden Konzert in der Battenfelder Kirche, soll auch ein Versprechen fr den 31. Oktober sein. Dann werden ab 20 Uhr im ehemaligen Sakralraum der Vhler Synagoge, ungewohnte Klnge zu hren sein. Mit ihren spannungsvollen Songs haben Charlotte Pierre und Eugen Wiedemann vom Duo Mondschtig bereits bei vielen Konzerten in der Region Konzertbesucher in ihren Bann gezogen. Das Frankenberger Duo verpackt selbst geschriebene intelligente, deutschsprachige Texte in wundervolle Melodien. Karten fr 10 Euro, gibt es unter Tel.: 05635-1022 (Anna Evers) oder julius@synagoge-voehl.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.