Gnomeo und Julia

William Shakespeares Liebesdrama wurde schon oft verfilmt, dieses Mal in der Animationsversion speziell für Kinder. In der "Verona Ave" her

William Shakespeares Liebesdrama wurde schon oft verfilmt, dieses Mal in der Animationsversion speziell für Kinder. In der "Verona Ave" herrscht zwischen den roten und den blauen Gartenzwergen eine wilde Nachbarschaftsfehde.  Mittendrin sind Gnomeo und Julia, welche sich zufällig begegnen und sich sofort ineinander verlieben.Das Problem dabei:  Gnomeo ist ein blauer und Julia ein roter Zwerg und dieses würde  von den anderen niemals akzeptiert.  So eine Liebe ist verboten und nicht nur das, die beiden Sippen sind so verfeindet, das sie nicht miteinander reden, sondern immer gleich aufeinander losgehen.Nach einer kurzen  heimlichen Romanze werden die beiden wieder vom elterlichen Krieg eingeholt. Verzweifelnd versuchen sie, zueinander zu finden während sich die anderen einen erbitterten Kampf liefern.Der ganze Film ist durchzogen von richtig guten Gags, die auch Erwachsene zum Lachen bringen, vor allem  der bayerische blaue Zwerg Benny , der mit seiner Tollpatschigkeit  und seinem Dialekt  echt viel Spaß bringt. Die Musik von Sir Elton John war richtig genial und passend. Sehr enttäuscht war ich von der 3-D-Version, denn im ganzen Film hat man keine 3-D Effekte gesehen, da waren  die Trailer und  die  Werbung  vor dem Film Tausend mal besser.

Genre: Animation/KomödieRegie: Kelly Asbury FSK: 6 JahreStart: 24.03.2011

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.