Grobe Fahrlässigkeit – was nun?

Flle grober Fahrlssigkeit sind bekannt durch:- nachts auf Kippe gestellte Fenster in einer Erdgeschosswohnung;- nicht abgesperrter Zulaufh

Flle grober Fahrlssigkeit sind bekannt durch:- nachts auf Kippe gestellte Fenster in einer Erdgeschosswohnung;- nicht abgesperrter Zulaufhahn der Waschmaschine whrend einer Urlaubsreise;- ber Nacht nicht abgeschlossene Wohnungstr;- rauchen im Bett.

Diese Beispiele lassen sich um ein Vielfaches erweitern. Die Wichtigkeit dieser Problematik lsst sich aus der Novelle zum Versicherungsvertragsgesetz ableiten, wonach ab 2008 der Gesetzgeber vermutlich dafr sorgen wird, dass ein Versicherungsnehmer zumindest nicht komplett leer ausgeht, wenn er fahrlssig gehandelt hat. Danach gilt der Grad des Mitverschuldens. Vorbergehend sollte jedoch die Verbesserung der Bedingungen durch die Mitversicherung auch grob fahrlssig herbeigefhrter Schden mit dem Versicherungsunternehmen vereinbart werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.