Große Prunksitzung

Waldeck. Die Vorbereitungen für die erste Sitzung des Waldecker Karnevalsvereins laufen auf vollen Touren. Seit Monaten üben die vier Prinzengarden

Waldeck. Die Vorbereitungen für die erste Sitzung des Waldecker Karnevalsvereins laufen auf vollen Touren. Seit Monaten üben die vier Prinzengarden für ihre Auftritte, Reden werden geschrieben, Texte einstudiert, Kostüme genäht, gebastelt und gebaut. Fast 90 Aktive wollen im rot/blau/weiß geschmückten Bürgerhaus für Stimmung sorgen. Prinzessin Michaela II. und Prinz Bernd II. müssen sich dann von ihrem Amt trennen und dieses an Nicole I. und Jens I. übergeben.Die erste Sitzung mit Prinzenproklamation findet am 19. Februar ab 20.11 Uhr im Bürgerhaus statt. Am 26. Februar folgt die zweite Sitzung mit Kostümball ebenfalls im Bürgerhaus ab 20.11 Uhr. Der Karnevalsumzug beginnt am 6. März um 13 Uhr und am 7. März findet ab 11.11 Uhr der Rathaussturm statt.Lose für die Tombola sind in vielen Waldecker Geschäften erhältlich.Karten gibt es im Schuhhaus Arnold und bei Friseur Rettberg zum Preis von 13 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.