Wie haben wir das nur überlebt?

+

Korbach. Die Korbacher Präventionswochen finden in diesem Jahr vom 29. Oktober bis 9. November statt. Ein enormes Programm hat der Präventionsrat de

Korbach. Die Korbacher Präventionswochen finden in diesem Jahr vom 29. Oktober bis 9. November statt. Ein enormes Programm hat der Präventionsrat der Stadt mit zahlreichen Partnern dazu auf die Beine gestellt.

Für alle Altersklassen werden dabei aktuelle Themen, Informationen und Hilfsangebote präsentiert, wie das nebenstehende Programm zeigt.

Zum Auftakt am 29. Oktober beginnen gleich vier Ausstellungen, die bis zum Ende der Präventionswochen am 9. Oktober zu sehen sind.

Kinder haben Rechte lautet das Thema einer Buchausstellung, die im Rathausfoyer gezeigt wird.

Sucht beginnt im Alltag – Prävention auch: diverse Plakate zu der Thematik werden im Bürgerhaus und in der Stadthalle präsentiert.

Menschen – ist der schlichte Titel einer Buchausstellung, die im Bürgerhaus zu sehen ist.

"Wie haben wir das nur überlebt?" soll die Buchausstellung in der Stadthalle zeigen.

In diesem Jahr beginnen die Präventionswochen unmittelbar und ohne eine Auftaktveranstaltung.

Wie erziehe ich denn nun Jungen richtig?

Am Montag, 29. Oktober, 16 Uhr, im Korbacher Bürgerhaus gibt es eine "Gebrauchsanweisung für Jungen".

Dr. Reinhard Winter (54) ist Leiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts Tübingen und arbeitet in der Jungen- und Männerberatung. Er erklärt wie Jungen "funktionieren" und hilft mit zehn Gebrauchsanweisungen für Jungen weiter.

"Bildungsverlierer, das neue schwache Geschlecht, benachteiligt - die Namen und Etiketten, die unseren Jungen derzeit verpasst werden, sind nicht gerade schmeichelhaft. Woran liegt das? Stimmt tatsächlich etwas nicht mit den Jungen? Oder machen Eltern und Erzieher etwas falsch?" - alles Fragen die der Jungenforscher dabei klären willt.

Integration und Ehre

Am Montag, 29. Oktober, 19.30 Uhr, geht es in der Louis-Peter-Schule um das Zusammenleben von Männer und Frauen jeglicher Kultur. Informationen dazu liefern HEROES Berlin, eine Initiative junger Männer die sich für Gleichberechtigung engagieren. Anschließend wird über "Zwischen Integration und falsch verstandener Ehre" diskutiert.

Die Louis-Peter-Schule wird sich am kommenden Dienstag, 30. Oktober, mit einem Workshop intern noch intensiver dem Thema widmen.

Morgen lesen Sie hier "Cybermobbing" - wie bösartige Angriffe aus dem Internet das Leben zur Hölle machen...

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.