Heimat-Quiz

Waldeck-Frankenberg. Wissen Sie, dass der in Korbach geborene Mediziner Professor Dr. August Bier den Stahlhelm erfand? Haben Sie eine Ahnung, wer ode

Waldeck-Frankenberg. Wissen Sie, dass der in Korbach geborene Mediziner Professor Dr. August Bier den Stahlhelm erfand? Haben Sie eine Ahnung, wer oder was Bunte Bentheimer sind ? Welche Dorfbewohner werden Molkenscke genannt und wer hat den Text zum Waldecker Lied geschrieben? 100 interessante Fragen und Antworten machen Das Waldeck-Frankenberger Heimat-Quiz zum Ratespa und Wissenstest fr alle. Ob Korbach, Frankenberg, Bad Wildungen, das Upland, die Ederseeregion und das Orketal, es gibt Fragen und Antworten aus allen Bereichen des Landkreises. Dahinter steckt die Idee, so der Entwickler Henning H. Drescher, den Menschen der Region ein Heimatgefhl zu vermitteln - sie ein wenig stolz zu machen darauf, welche bedeutenden Persnlichkeiten dieses kleine Genielndchen hervorgebracht hat. Das Heimat-Quiz ist in den Buchhandlungen des Landkreises fr 6.50 Euro erhltlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.