Helme Heines "Freunde" in der Kinder-Akademie

Fulda.Die drei "Freunde" von Mullewapp von Helme Heine zählen zu den unsterblichen Bilderbuchhelden dieser Welt. Nun kommen Maike Jansen un

Fulda.Die drei "Freunde" von Mullewapp von Helme Heine zählen zu den unsterblichen Bilderbuchhelden dieser Welt. Nun kommen Maike Jansen und Stefan Ferencz von "pohyb’s & konsorten" mit einem Kindertheater nach Fulda.

Das Stück: "Franz von Hahn",  "Johnny Mauser" und der dicke "Waldemar" sind ein Team. Denn Helme Heines "Freunde", der Hahn, die Maus und das Schwein, sind – fast – unzertrennlich und sie gehen miteinander durch dick und dünn. Richtige Freunde halten zusammen und sind unbesiegbar! Es ist die Geschichte über eine Freundschaft, die über alle Worte hinausgeht.

Die zwei Spielmacher werden in raschen Wechseln in die Figuren schlüpfen. Dabei sind sie mit wenigen Kostümen und Requisitenteilen ausgestattet. In stummfilmartigen Bildern, mit Slapstick, Clownerie gepaart, werden die kleinen und großen Abenteuer der drei Freunde witzig, skurril und temporeich lebendig. Abgerundet wird dieses Kindertheaterstück mit einer vergnügten Geräuschkulisse.

Das Stück wird am Sonntag, 14. Oktober in der "Kinder-Akademie Fulda" um 11 Uhr aufgeführt. Es dauert ungefähr 45 Minuten und ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. Der Eintritt kostet 4 Euro, Karten sind ab sofort in der "Kinder-Akademie Fulda" erhältlich.

Gesponsert wird die Veranstaltung vom "Verlag Beltz & Gelberg" und von "HITS für KIDS", unterstützt vom "Verein zur Förderung der Kinder-Akademie Fulda".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Preise für Bruno Mars, Comeback von Selena Gomez und eine ganz besondere Ehrung für Diana Ross. Es gibt viel zu feiern bei den American Music Awards 2017 - und doch …
Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.