Hessen bleibt die Luft weg

Waldeck-Frankenberg. Nach einer Auswertung der Versichertendaten der Techniker Krankenkasse ist der Krankenstand in Hessen im vergangenen Jahr um 2,8

Waldeck-Frankenberg. Nach einer Auswertung der Versichertendaten der Techniker Krankenkasse ist der Krankenstand in Hessen im vergangenen Jahr um 2,8 Prozent gegenber dem Vorjahr angestiegen. Die Beschftigten in Hessen waren 2008 durchschnittlich 11,5 Tage krankgeschrieben. Damit liegt der Krankenstand in Hessen ber dem bundesweiten Durchschnitt. Der Anstieg der Fehlzeiten in Hessen resultiere vor allem aus einer Zunahme der Atemwegserkrankungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.