Hessenland - Eisfachland: Was sie bei dieser Kälte vermeiden sollten

+

Waldeck-Frankenberg. Petrus macht ernst: Die Außen-Temperaturen sollen in den kommenden Tagen selbst im sonst eher milden Hessenland in Eisfach-Dime

Waldeck-Frankenberg. Petrus macht ernst: Die Außen-Temperaturen sollen in den kommenden Tagen selbst im sonst eher milden Hessenland in Eisfach-Dimensionen rutschen. Bis zu 10 Grad Minus werden tagsüber erwartet – eine echte Herausforderung für den Organismus. Die AOK Hessen hat Tipps zusammengestellt, die sicher durch die frostigen Tage führen.

Vorsicht vor Alkohol!

Egal wie dick angezogen und vermeintlich abgehärtet man ist: Der Genuss alkoholischer Getränke ist bei diesen Temperaturen im Zweifelsfall lebensgefährlich. Denn durch den Alkohol erweitern sich die Blutgefäße zum Teil so stark, dass der Körper die wichtige Eigenwärme noch schneller abgibt. In Verbindung mit einem durch Bier, Wein und Co. beeinträchtigten Kälteempfinden kann das schnell zu Erfrierungen führen, sobald man nach der Party auf dem Weg nach Hause ist.

Piercings raus

Gerade Körperschmuck, der mit der kalten Außentemperatur in direkte Berührung kommt (Nase, Ohr, Lippe, Augenbraue), sollte unbedingt entfernt werden. Andernfalls drohen die Piercings an der Haut festzufrieren und können dort dauerhafte Verfärbungen verursachen.

Leichtsinnige Turnschuhträger

Bei Eiseskälte dünne Turnschuhe zu tragen ist für sich genommen schon mehr als leichtsinnig. Wenn dazu noch Feuchtigkeit, die in den Schuh eindringt, und langes Auf-der-Stelle-stehen kommen, sind Erfrierungen praktisch vorprogrammiert. Deshalb: Unbedingt gefütterte Winterschuhe tragen. Sie verhindern Nässebildung im Schuh und halten gleichzeitig mollig warm.

Für schöne Haut

Nicht so viel baden! Auch, wenn die kalten Temperaturen vielleicht das Bedürfnis nach ihm steigern: Das Vollbad ist gerade bei Temperaturen unter 0 Grad eine schlechte Idee. Weil die Haut mit der ständigen Belastung durch kalte Außenluft und trockener Heizungsluft schon genug zu kämpfen hat, sollte man sie nicht zusätzlich austrocknen. Wer nicht verzichten kann: Dem Bad unbedingt ein Öl zusetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.