Infos & Cocktails

Das Team des NationalparkZentrum (hier: Stefan Ufers) ldt ein zur zweiten Abendveranstaltung. Herzhausen. Zum zweiten

Das Team des NationalparkZentrum (hier: Stefan Ufers) ldt ein zur zweiten Abendveranstaltung.

Herzhausen. Zum zweiten Mal findet im NationalparkZentrum Kellerwald die Veranstaltungsreihe AbendAusstellung und FilmLounge statt. Im Winterhalbjahr besteht jeden ersten Mittwoch im Monat die Gelegenheit, die Ausstellung im NationalparkZentrum abends zu besuchen. Gedmpftes Licht, gemtliche Abendatmosphre und Nationalpark-Cocktails zum Genieen sollen eine besondere Stimmung fr die Ausstellung mal erzeugen. Als zustzliches Angebot zeigt das Medienzentrum Frankenberg kostenlos den Kinofilm Eine unbequeme Wahrheit im SinneKino des NationalparkZentrums. Im Film Eine unbequeme Wahrheit von Davis Guggenheim mit dem ehemaligen US-Vizeprsidenten Al Gore geht es um den Klimawandel. Dem preisgekrnten Film (Oscar fr den besten Dokumentarfilm) gelingt es, den Zusammenhang zwischen globaler Erwrmung und menschlichem Handeln verstndlich und spannend darzustellen. Die Ausstellung ist Mittwoch Abend, 7. Dezember, von 19 bis 22.30 Uhr geffnet, Filmstart ist gegen 20.45 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang

Nach dem Kollegah und Farid Bang einen Echo bekommen haben, stehen die beiden nun ohne Plattenfirma da. Das Musikunternehmen BMG stoppte die Zusammenarbeit mit den …
Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit mit Kollegah und Farid Bang

Werden viele junge Erwachsene nun traurig sein? Die „Neon“ gibt‘s schon bald nicht mehr

Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr stellt nach 15 Jahren sein Magazin „Neon“ ein. Das Heft erscheint am 18. Juni zum letzten Mal.
Werden viele junge Erwachsene nun traurig sein? Die „Neon“ gibt‘s schon bald nicht mehr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.