Internationaler Museumstag: Museum Modern Art Hünfeld

Hünfeld. Zum Internationalen Museumstag am 15. Mai präsentiert das Museum Modern Art Hünfeld, Sammlung Jürgen Blum, seine diesjährige Jahresausst

Hünfeld.Zum Internationalen Museumstag am 15. Mai präsentiert das Museum Modern Art Hünfeld, Sammlung Jürgen Blum, seine diesjährige Jahresausstellung mit Werken von 30 internationalen Künstlern sowie zeitgenössischer Kunst aus dem umfangreichen Museumsarchiv.

Das Archiv des Museums ist so umfangreich, dass noch auf Jahre hinaus Sonderausstellungen mit unterschiedlichsten Themenschwerpunkten zusammengestellt werden könnten. Da diese Werke bislang selten ausgestellt wurden, hat Museumsleiter Jürgen Blum einen Teil der Arbeiten nun in die neue Jahresausstellung integriert. Die Ausstellung wird am Sonntag, 15. Mai, um 16 Uhr eröffnet und ist täglich außer montags von 14 bis 17 Uhr, bis zum 30. April 2012 zu sehen. Weitere Informationen zu den Künstlern gibt es unter "www.museum-modern-art.de.

Mit dieser neuen Jahresausstellung beteiligt sich das Hünfelder Museum am Internationalen Museumstag, der unter dem Motto steht "Museen- unser Gedächtnis". Zur Ausstellungseröffnung sind nicht nur geladene Gäste willkommen, sondern alle interessierten Kunstliebhaber, die bei dem anschließenden kleinen Stehempfang auch mit vielen anwesenden Künstlern ins Gespräch kommen können.

Der Empfang wird von der Formation "Urban Swing Workers" musikalisch umrahmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.