10 Jahre BASTA - Die A Cappella-Band kommt auf ihrer Jubiläumstour nach Fulda in die Orangerie

Fulda. Seit zehn Jahren sind die fünf Herren von Basta mit steigendem Erfolg quer durch die Republik unterwegs und begeisterten auch in Fulda bereits

Fulda.Seit zehn Jahren sind die fünf Herren von Basta mit steigendem Erfolg quer durch die Republik unterwegs und begeisterten auch in Fulda bereits mehrmals das Publikum. Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum kommen die Kölner A-Capella-Humor-Entertainment-Allrounder wieder nach Fulda, am Mittwoch, 23. März, sind sie mit "a cappella" ab 20 Uhr in der Orangerie zu erleben.

Basta das sind René Overmann (Tenor), Werner Adelmann (Tenor), William Wahl (Bariton), Andreas Hardegen (Bass) und Thomas Aydintan (Tenor).

Ihre schrägen Ideen verpacken sie in mitreißende Popsongs, einfühlsame Balladen und zum Brüllen komische Parodien. "Dazu bewegen sie sich in einer ausgebufft minimalistischen, absolut perfekt sitzenden Choreographie, die den lasziven Hüftschwung, Winkewinkehändchen und breitbeinige John-Wayne-Attitude nicht scheut."

Gut möglich, dass sich René Overmann und  William Wahl, die sich auf dem Humboldt-Gymnasium in Köln kennen lernten und zu denen dann noch Werner Adelmann, Andreas Hardegen und Thomas Aydintan stießen, ‘e basta, das genügt‘, sagten, als sie ihre fünf wunderbaren Stimmen zusammen hörten. Wer braucht da noch Gitarre, Bass, Schlagzeug oder gar Keyboards? Sie machten Musik ohne Instrumente, weil sie es so wollten. Und das ist seitdem so geblieben.

2010 erschien die mittlerweile fünfte CD ,,Fünf", die es bis auf Platz 43 der deutschen Albumcharts schaffte. Die Single-Auskopplung ,,Gimme Hope Joachim" wurde pünktlich zur Fußball-WM in Südafrika mit 6 Millionen Views auf Youtube der Überraschungshit des Sommers und erreichte Platz 18 der Singlecharts. Das ist der größte Erfolg eines a-cappella-Songs in Deutschland seit 1988, als Bobby McFerrin mit ,,Don't worry, be happy" weltweit die Hitparaden enterte.

Karten für "a cappella" gibt es in Fulda bei  Fulda Aktuell und dem Bürgerbüro, in Hünfeld bei der Buchhandlung Möller, in Alsfeld bei Buch 2000, bei allen Geschäftsstellen der Main-Post sowie bei den weiteren bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.provinztour.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christine Nöstlinger ist gestorben

Die österreichische Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies bestätigte am Freitag der Residenz-Verlag in Wien. 
Christine Nöstlinger ist gestorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.