75 Jahre Einsatz für die Korbacher Natur

Korbach. Der Korbacher NABU lädt seine Mitglieder und alle Korbacher Naturfreunde zu seinem 75-Jährigen Bestehen am Samstag, 31. August, ins Bürger

Korbach. Der Korbacher NABU lädt seine Mitglieder und alle Korbacher Naturfreunde zu seinem 75-Jährigen Bestehen am Samstag, 31. August, ins Bürgerhaus ein.

Ab 18.30 Uhr empfängt der NABU alle Interessierten mit Getränken und einem Imbiss. Um 19 Uhr geht es dann offiziell los mit Grußworten und einem Überblick über die Arbeit der Korbacher Naturschützer. Vorgestellt werden unter anderem die Schutzgebiete entlang der Marbeck und der Kuhbach, wo Auerochsen zur Landschaftspfege eingesetzt werden. Außerdem werden Maßnahmen rund um den Goldhäuser Teich präsentiert. Weitere Schwerpunkträume sind das Waldschutzgebiet am Goddelsberg bei Rhena sowie die renatierierte Werbeaue bei Strothe.

In der Multivision "Naturerlebnis Nordhessen" zeigt Manfred Delpho die schönsten Bilder aus seiner mehr als zwanzigjährigen Tätigkeit als Naturfotograf. Viele der gezeigten Bilder wurden bei bedeutenden nationalen und internationalen Fotowettbewerben prämiert. Manfred Delpho wurde als "Naturfotograf des Jahres" ausgezeichnet. Die Multivision "Naturerlebnis Nordhessen" entstand nach zwei gleichnamigen Bildbänden von Gisela und Manfred Delpho. Sie schrieb die Texte, er machte die Fotos.

Bereits um 16 Uhr besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Bustour die einzelnen NABU-Schutzgebiete kennen zu lernen. Zur besseren Planung bittet der NABU hier um eine Anmeldung unter Tel. 8186 oder peter.koswig@t-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Ed Sheeran (26, „Galway Girl“) muss nach seinem Fahrradunfall etliche Auftritte absagen. „Ein Besuch bei meinem Arzt hat Brüche in meinem rechten Handgelenk und linken …
Nach Unfall: Jetzt muss Ed Sheeran etliche Konzerte absagen

Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Der Umgang mit der Neuen Rechten hat die Frankfurter Messe von Beginn an beschäftigt. Beim Besuch des AfD-Rechtsaußen Björn Höcke kommt es am Samstag zu Konfrontationen …
Auseinandersetzungen mit Rechten auf der Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.